Akademie für ganzheitliche Gesundheit

www.holisticum.online



Ganzheitlich heilen - Wie geht das?

Ganzheitlich - fast schon ein Modewort und doch so treffend.

 

Was bedeutet das? Auf allen Ebenen! Im ganzen Körper, im Geist, in der Seele.

Egal an welches Glaubenssystem ihr glaubt: Komplett, Ganz, Allumfassend, Alles was Euch ausmacht!

 

Doch lasst uns einen Schritt zurückgehen.

Warum ist ganzheitlich heilen so wichtig? Weil AUCH die Krankheit und das Leiden ganzheitlich auf allen Ebenen vorhanden ist. Und wir können es nur loswerden, wenn wir auf allen Ebenen arbeiten.

 

Was sind die Ebenen der Krankheit? Warum treibt uns Krankheit in einen Teufelskreis an Problemen. 

Ein paar kurze Gedanken und Impulse dazu:

Schaut Euch diesen Kreis an.

 

Wir starten zum Beispiel bei einer Verletzung, z.B. eine Bänderdehnung im Knöchel. Die Verletzung macht Schmerzen, wir schlafen schlecht, können den Fuß nicht mehr richtig belasten und machen uns Sorgen, dass wir jetzt für uns so lebensnotwendigen Laufsport nicht mehr ausüben können.

 

Wir haben Schlafentzug, das erzeugt noch mehr Stress (vielleicht in der Arbeit) und dadurch verfallen wir in eine schlechtere Ernährung (oder vielleicht haben wir die vorher schon, was den Heilungsprozess unserer Verletzung auch nicht unbedingt erleichtert).

 

Zusätzlich kommt vielleicht ein Zeitmangel (weil wir unausgeschlafen unsere Arbeit nicht mehr getan bekommen und vielleicht noch zur Physiotherapie oder zu Arztterminen müssen). Unsere Bewegung ist eingeschränkt. Kann auch wegen Zeitmangel sein, was unsere Herz-Kreislauftätigkeit und eine gute Atmung reduziert. 

 

Die meisten dieser Dinge kann man dem "Lifestyle" zuordnen und wären EIGENTLICH ganz einfach zu lösen.

 

Aber es kommt soviel zusammen, dass wir einfach oft nicht mehr wissen wo wir anfangen sollen. Wir sind im Teufelskreis der Schmerzen angekommen, die psychischen oder physischen Schmerzen werden chronisch und wir versuchen es punktuell mit der symptomorientierten Schulmedizin abzudämpfen. 

 

Aber eines ist klar: Wenn wir nicht an ALLEN Rädern in diesem Teufelskreis drehen, kommen wir da nicht wirklich raus.

Das Reset-Programm für Körper und Geist

Wie arbeiten wir nun in der Akademie für ganzheitliche Gesundheit.

 

Wir geben unseren Absolventen Methoden an die Hand, die so einfach wie simpel und doch genial sind. Effizient, kurz, nachhaltig im Effekt. 

 

Es gibt zwei Ansatzpunkte aus diesem Teufelskreis auszusteigen: 

 

Einmal über den Reset des Körpers (Body-Modul - Ausbildung zum ganzheitlichen Fastenleiter:in)

oder über den Reset des Geistes/Unterbewußtseins (Mind-Modul - Ausbildung zum Doletionstherapeut:in®)

 

Warum ist gerade der zweite Teil so wichtig. Weil uns unsere inneren Glaubenssätze, Blockaden und Trigger sonst immer wieder in den Teufelskreis der alten Gewohnheiten und Muster hineinzuziehen.


„Die Vergangenheit ist nur dazu da, um uns auf die Gegenwart vorzubereiten“


Die Arbeit mit dem Body-Modul und mit dem Mind-Modul kann sowohl Online, als auch im vor-Ort-Praxis Umfeld stattfinden. Wir haben diese Methoden für die Online-Ausbildung optimiert. 


Online-Ausbildungen


Body-Modul: Ganzheitliche*r Fastenleiter*in

Mind-Modul: Doletionstherapeut*in