Body-Modul: Ganzheitliche*r Fastenleiter*in


Warum bieten wir diese Ausbildung an?

Fasten ist eine seit Jahrtausenden bewährte Heil- und Präventions-Methode.

 

Heilfasten soll wieder den Status in der Medizin bekommen, den es verdient. 

 

Wir möchten mit Hilfe unserer Online-Ausbildungs-Akademie noch viel mehr Menschen die Möglichkeit geben, es im Rahmen eines begleiteten Kurses auszuprobieren und selbst anzuleiten.

 

Bei den allermeisten Menschen und Indikationen, ist eine medizinische Begleitung in einer Fastenklinik nicht notwendig. Deshalb eignet sich für die meisten Fastenteilnehmer in Eigenverantwortlichkeit und Absprache mit dem Hausarzt auch ein Online-Kurs.

 

Durch die Erfahrungen mit Online-Treffen, die wir die letzten Jahre machen durften, ist die Akzeptanz dieser Kurs-Form mittlerweile groß. Dadurch können wir diese Heilmethode auch über große Distanzen gesundheitsbewussten Menschen näherbringen.

 

Modulunterlagen in Englisch sind in Vorbereitung.

 

Was ist nun das Besondere und Wertvolle am Online-Fasten? Du erfährst es hier!


Was macht diese Ausbildung so besonders?

Die Ausbildung beinhaltet zwei Abschnitte und kann nur in einer bestimmten Reihenfolge absolviert werden.

Zuerst erfolgt die Teilnahme am Online-Fastenkurs. Daran schließt sich die Fastenleiterausbildung an.

 

Warum ist das wichtig?

Nur wer diese Art des ganzheitlichen Fastens im Online-Format selbst erlebt hat, kann dieses Format so an eigene Fastenteilnehmer weitervermitteln.

Vorausgegangenes Heilfasten in anderen Formaten ist hilfreich, aber nicht ausreichend für die Erlangung des Zertifikats zum/zur "ganzheitlichen Fastenleiter:in".

 

Der Online-Fastenkurs umfasst einen Zeitraum von sechs Wochen, mit 8 x 1 Stunde Online-Treffen und zusätzlich tägliche Betreuung in einer Chatgruppe.

 

Das Ziel im Kurs ist, die heilsame Kraft des Fastens selbst erlebt zu haben, ein Übergang ins Intuitive Essen, neues Wissen über die Gesundheit von Nahrungsmitteln (Ernährungsberatung) und der Einfluss des Unterbewusstseins auf unseren Umgang mit Essen (Emotionales Essen).

 

Die Fastenleiterausbildung umfasst 3 x 3 Stunden Online-Treffen.  

 

 

Fastenleiter helfen anderen Menschen dabei, ihrer Gesundheit durch Fasten etwas Gutes zu tun.

 

Es ist eine zwingende Voraussetzung, dass Fastenleiter selbst gefastet haben und über Erfahrung beim Fasten verfügen.

 

Ebenso sollten sie Erfahrung mit der Leitung von Gruppen und gruppendynamischen Prozessen mitbringen, oder diese in der Ausbildung erwerben wollen.

 

Die Freude an der Arbeit mit Menschen ist ein guter Motivator und Interesse an Ernährung und Gesundheit bereichert diese Tätigkeit enorm.


Warum  "ganzheitliche/r  Fastenleiter*in"?

Ganzheitlich bedeutet, dass der Fastenkurs und die Ausbildung nicht nur die reine Anleitung zum Heilfasten beinhaltet. 

 

Es werden unterschiedlichste Aspekte, die für die geistige und körperliche Gesunderhaltung wichtig sind, an die Kursteilnehmer vermittelt.

  • Mentales Coaching inklusive
  • Ernährungsberatung inklusive
  • Zusatzmodul „Intuitives Essen“ inklusive
  • Meditationen inklusive
  • Anleitungsvideos inklusive (Leberwickel, Einlauf, Ernährung, Bewegung)

Ausbildungsinhalte

  • Rolle als Fastenleiter / Haltung als Fastenleiter
  • Fastenleiter als Motivator
  • Ausflug in die Kommunikation / eigener Kommunikationsstil
  • Jeder ist anders – Unterschiedliche Konstitutionstypen / Persönlichkeitstypen
  • Vom Zuhören und Fragen
  • Kommunikation in der Fastengruppe
  • Vorbereitung auf die Begleitung der Fastengruppe über den festgelegten Zeitraum
  • Vertiefung der Inhalte aus dem Online-Fastenkurs
  • Durchführung/Gestaltung eines Fastentages
  • Durcharbeiten der Fastenpowerpoint für die TN
  • FAQ‘s

Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats "Ganzheitliche/r Fastenleiter*in" ist die erfolgreiche mündliche Prüfung am Ende des Ausbildungszyklus.