Ganzheitliche*r Fastenleiter*in


Fastenleiter helfen anderen Menschen dabei, ihrer Gesundheit durch Fasten etwas Gutes zu tun.

 

Es ist eine zwingende Voraussetzung, dass Fastenleiter selbst gefastet haben und über Erfahrung beim Fasten verfügen.

 

Ebenso sollten sie Erfahrung mit der Leitung von Gruppen und gruppendynamischen Prozessen mitbringen, oder diese in der Ausbildung erwerben wollen.

 

Die Freude an der Arbeit mit Menschen ist ein guter Motivator und Interesse an Ernährung und Gesundheit bereichert diese Tätigkeit enorm.


Ausbildungsinhalte

  • Rolle als Fastenleiter / Haltung als Fastenleiter
  • Fastenleiter als Motivator
  • Ausflug in die Kommunikation / eigener Kommunikationsstil
  • Jeder ist anders – Unterschiedliche Konstitutionstypen / Persönlichkeitstypen
  • Vom Zuhören und Fragen
  • Kommunikation in der Fastengruppe
  • Vorbereitung auf die Begleitung der Fastengruppe über den festgelegten Zeitraum
  • Vertiefung der Inhalte aus dem Online-Fastenkurs
  • Durchführung/Gestaltung eines Fastentages
  • Durcharbeiten der Fastenpowerpoint für die TN
  • FAQ‘s

Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats "Ganzheitliche/r Fastenleiter*in" ist die erfolgreiche mündliche Prüfung am Ende des Ausbildungszyklus.